Krimis von der

Schleswig-Holsteinischen

Nordseeküste

Vorschau auf angekündigte Neuerscheinungen

- laut Informationen der Verlage und des Buchgroßhandels (ohne Gewähr) - Letzte Ergänzung: 22. Juni 2024 .
© Gemeindebücherei St. Peter-Ording 2024
1. September 2024 Rieke Husmann: Die verloren waren Am Strand von Wittdün wurde der Flensburger Immobilienberater Thomas Böhme erstochen aufgefunden. Er ist auf der Insel aufgewachsen und kehrte jeden Sommer für einen Einsatz als ehrenamtlicher Rettungsschwimmer zurück. Hauptkommissarin Jella Jensen und ihre Kolleginnen Bala und Kim finden heraus, dass der Mann häufig wechselnde Beziehungen hatte, die regelmäßig konfliktreich endeten. Liegt hier das Motiv für die Tat? Als es zu einem weiteren Tötungsdelikt kommt, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit und zwingt sie, alles auf eine Karte zu setzen.
30. Juni 2024 Dany R. Wood: Der tote Kurschatten von Sylt Oma Käthe braucht dringend Erholung von den Strapazen des Alltags - in einer Kurklinik an der Nordsee. Doch kaum auf der Insel angekommen, stolpert sie über eine Leiche - direkt vor der Klinik. Ein Mord auf Sylt? Der Todesfall wird zumindest von der Leitung unter den Teppich gekehrt, aber das weckt Käthes kriminalistischen Spürsinn erst recht. Warum musste der Kurgast unter tragischen Umständen sterben und wieso verhält sich das Klinikpersonal so merkwürdig? Ein kleines bisschen Erfahrung auf dem Gebiet der Ermittlungsarbeit hat sie schon, denn Schwiegersohn Jupp arbeitet als Oberkommissar im Saarland. Dummerweise ist ihr Verhältnis nicht das beste und auf seine besserwisserischen Kommentare würde sie am liebsten verzichten. Wird Oma Käthe den Fall also ganz allein aufklären können? ...
15. September 2024 Michael Henke: Heimlicher Verdacht auf der Fähre Was verbirgt der rätselhafte Mann, den Antje Merkens an Bord der Inselfähre beobachtet? Die feinfühlige Personalberaterin spürt, dass mit Bernhard Loose etwas nicht stimmt. Tatsächlich hat der Mann vor vielen Jahren eine schwere Schuld auf sich geladen. Seine Tat bestimmt sein ganzes Leben, obwohl zunächst kein Verdacht auf ihn fällt. Erst über 30 Jahre später kommen ihm die Personalberaterin, die wahrnimmt, was andere verbergen wollen, und der Kriminalpolizist Michael Sörensen, den der alte Fall nicht loslässt, auf die Spur. Wird es den beiden die frisch ineinander verliebt sind gelingen, dem Täter ein Geständnis zu entlocken? Oder gelingt es Bernhard Loose, sich weiterhin in seinem glücklichen Familienleben zu verstecken?
17. September 2024 Sven Stricker: Sörensen macht Urlaub Kriminalkommissar Sörensen will endlich einmal Urlaub machen und dem tristen Katenbüll für eine Weile entfliehen. Nach Österreich will er, in die Berge schwimmen gehen. Nur einen kurzen Zwischenstopp in Hamburg plant er ein, bei seiner Exfrau Nele und Tochter Lotta. Was soll schon schiefgehen? Antwort: alles. Denn das Verbrechen reist ihm hinterher ... Parallel hat Kollegin Jennifer in Katenbüll plötzlich einen eigenen Mordfall zu bearbeiten. Und sie wird den Teufel tun, Sörensen davon zu erzählen. Sörensen sieht sich bald schon in einem Netz aus größeren und kleineren Lügen gefangen, das nicht nur ihm die Sicht versperrt. Oder ist es am Ende gerade diese Spur aus Lügen, die Jenni und ihn zur Wahrheit führt?
17. September 2024 Ben Kryst Tomasson: Der Weihnachtsmordclub Es weihnachtet in Archsum auf Sylt, und die Häkeldamen unterstützen fleißig die Vorbereitungen für das Krippenspiel. Doch statt Besinnlichkeit herrschen Anspannung und Misstrauen in der Kirchengemeinde. Binnen kurzer Zeit passieren gleich mehrere Diebstähle, und dann wird auch noch die Leiterin der Jugendgruppe vom herabstürzenden Stern von Bethlehem erschlagen. Während die Kirchenverantwortlichen beharrlich auf einen Unfall plädieren, wittern die Häkeldamen einen Mord und nehmen die Ermittlungen auf. Karin Bloms Assistentinnen auf den Spuren des Täters der erste eigene Kriminalfall der Häkelmafia.
10. September 2024 Thomas Herzberg: Rache auf Friesisch Auf Nordstrand wird ein Urgestein der Halbinsel und allseits bekannter Mann erschossen. Verdächtige gibt es reichlich, denn Hajo Petersen hat zu Lebzeiten nichts unversucht gelassen, sich Feinde zu machen. Da kommt Verstärkung für die Husumer Mordkommission in Form von Kommissaranwärterin Michi Greve gerade recht. Allerdings sorgen die Altlasten der jungen Frau für zusätzliche Probleme. Als dann ein zweiter Mord geschieht, spitzt sich die Situation zu. Hinter dem Rücken ihrer erfahrenen Kollegen setzt Michi alles auf eine Karte. Doch das gilt auch für ihren unbekannten Widersacher, denn der hat nur eins im Sinn: Rache auf Friesisch …