© Gemeindebücherei St. Peter-Ording 2021

Krimis von der

Schleswig-Holsteinischen

Nordseeküste

Vorschau auf anstehende Neuerscheinungen 2021

- laut Ankündigung der Verlage (ohne Gewähr) Aktualisierung: 10. Oktober 2021 19. Oktober 2021 20. Oktober 2021 18. November 2021 2. Dezember 2021

Vorschau auf angekündigte Neuerscheinungen 2022

8. März 2022 17. März 2022 22. März 2022 25. März 2022 31. März 2022 28. April 2022 24. Mai 2022 .
Greta Henning: Halligzorn Die ehemalige Hauptkommissarin Inge Petersen kehrt nach 20 Jahren nach Sylt zurück, um ihrem Bruder während des Biikebrennens in seinem Hotel zu helfen. Doch gleich in der ersten Nacht kommt dort eine junge Frau zu Tode. Die Sylter Kollegen gehen von einem Unfall aus, aber Inge ist davon überzeugt, dass es Mord war, und geht der Sache nach …
Lili Andersen: Austern surprise Die ehemalige Hauptkommissarin Inge Petersen kehrt nach 20 Jahren nach Sylt zurück, um ihrem Bruder während des Biikebrennens in seinem Hotel zu helfen. Doch gleich in der ersten Nacht kommt dort eine junge Frau zu Tode. Die Sylter Kollegen gehen von einem Unfall aus, aber Inge ist davon überzeugt, dass es Mord war, und geht der Sache nach …
Svea Jensen: Nordwestnacht Als ein Filmteam St. Peter-Ording als Drehort auswählt, ist die Freude bei den Anwohnern groß. Besonders der junge Polizeiobermeister Nils Scheffler genießt seine Stellung als Polizeiberater am Set sehr. Doch dann wird ein Aufnahmeleiter tot aufgefunden, spektakulär an die Stelzen eines Pfahlbaus gekettet. Als die zweite Hauptdarstellerin verschwindet, drängt Nils, der sich in sie verliebt hat, darauf, dass hier etwas nicht stimmt. Gemeinsam mit Hendrik Norberg und Anna Wagner beginnt er im Fall der Vermissten zu ermitteln.
Anna Johannsen: Die Frau aus der Nordsee Zwischen Pellworm und Nordstrand wird eine Frauenleiche aus der kalten Nordsee geborgen. Die Obduktion bestätigt den Verdacht auf ein Tötungsdelikt. Außerdem hat Maren Witte zwei Wochen vor ihrem Tod heimlich entbunden und das Kind in einer Babyklappe abgegeben. Kommissarin Lena Lorenzen übernimmt den Fall und ermittelt auf Pellworm - der Insel, auf der Maren aufgewachsen ist. Für sie wird der Fall zu einer ganz besonderen Herausforderung, nicht zuletzt aufgrund einer Entwicklung in ihrem eignen Leben.
Dora Heldt: Geld oder Lebkuchen Advent auf Sylt: Ernst Mannsen hat zwar nichts gegen Weihnachten, aber die Insel ist ihm ohne Touristen zu leer, die Tage sind lang und dunkel. Seine Frau Gudrun freut sich hingegen auf den Weihnachtsmarkt, aufs Schmücken des Hauses und auf die Weihnachtsfeiertage mit der Familie. Als der gelangweilte Ernst erfährt, dass der Filialleiter der Bank mitsamt den Spenden für die bedürftigen Kinder verschwunden ist, ergreift er seine Chance auf Abwechslung: Er wird sich um das Problem kümmern!
Arne-Christian Bornemann: Sylter Biike Die ehemalige Hauptkommissarin Inge Petersen kehrt nach 20 Jahren nach Sylt zurück, um ihrem Bruder während des Biikebrennens in seinem Hotel zu helfen. Doch gleich in der ersten Nacht kommt dort eine junge Frau zu Tode. Die Sylter Kollegen gehen von einem Unfall aus, aber Inge ist davon überzeugt, dass es Mord war, und geht der Sache nach …
Thomas Herzberg: Grünes Grab Ihr zweiter Fall führt Ina Drews und Jörn Appel nach Sankt Peter-Ording, wo eine kopflose Leiche für Aufruhr sorgt. Und die Ermittlungen im beliebten Ferienort an der Nordsee beginnen direkt mit einer unangenehmen Überraschung: Passt doch die DNA der Leiche zu einem Mann, der bereits für einen anderen Mord hinter Gittern sitzt. Ein Ding der Unmöglichkeit!
Nina Ohlandt / Jan F. Wielpütz: Tiefer Sand Nach dem spurlosen Verschwinden ihrer Mutter Gunilla wendet sich Nike Ahlers an John Benthien. Doch obwohl ihn die junge Frau beeindruckt, kann er nichts für sie tun. Dann wird Gunilla verdurstet in einem Kellerverlies gefunden, zusammen mit einer skelettierten Leiche. Benthien beginnt auf Föhr zu ermitteln. Als Nike ihm gesteht, sie habe als Kind ihren kleinen Bruder erstickt, ist er zutiefst verstört.
Anne-M. Keßel: Gefährliche Gischt Das verschlafene Dorf Billersby an der deutsch- dänischen Nordseeküste lockt nur wenige Touristen an, und die Einheimischen lieben ihre Ruhe. Doch mit der ist es schlagartig vorbei, als ein Bernsteinsammler in den frühen Morgenstunden am Strand qualvoll an Weißem Phosphor verbrennt. Sofort zieht der Unfall mediale Aufmerksamkeit auf sich. Die beiden sehr gegensätzlichen Ermittlerinnen Connie Steenberg und Nora Boysen müssen zusammenarbeiten, um den Fall zu lösen.
Gisa Pauly: Schwarze Schafe Frau Kemmertöns sucht Mamma Carlottas Hilfe: Sie hatte ihren Lottogewinn in einer alten Lexikonreihe versteckt, die ihr Mann nun an das lokale Tierheim gespendet hat. Die beiden Frauen müssen das Geld unbemerkt zurückholen! Aber sie haben nicht erwartet, dabei des Nachts über eine Leiche zu stolpern. Und erst recht nicht, dass diese am nächsten Morgen wie vom Erdboden verschluckt sein könnte ...
Tatort Nord Urlaubskurzkrimis von Sylt bis Fehmarn Zwischen Hamburg und der Küste gibt es so manchen Tatort und so manchen Ermittler – doch sie alle haben eins gemeinsam: Sie arbeiten dort, wo andere am liebsten Urlaub machen. Denn egal ob sonniger Sandstrand, glitzernde Elbe oder tosende See, das Verbrechen macht vor gar nichts halt - 23 Fälle, die es in sich haben!